Aktuelles - TSV Embsen von 1926 e V

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

Aktuelles


Jahreshauptversammlung des TSV Embsen am 23. März 2018


Für einen ausführlichen Bericht von der Mitgliederversammlung bitte
hier klicken.

Der Vorstand des Vereins
von links:
Hauke Beckmann, Lina Bruns, Karin Borkowski, Antje Mindermann, Sabina Mindermann, Dieter Elfers, Mareike Behrmann, Hanna Hüneke, Uwe Everding
es fehlen Dieter Beckmann, Matthias Dörre und Jürgen Schmeelk

Die Geehrten und Verabschiedeten von links:
Hermann von Salzen, 50 Jahre
Vereinsmitglied
Helmut Borkowski, 60 Jahre
Isabel Gottschewsky
Verabschiedung als Turnfachwartin
Horst Hüneke, 60 Jahre
Anke Grambole
Verabschiedung als Übungsleiterin
Elvira Bischoff 25 Jahre
Uwe Everding Vereinsvorsitzender

Uwe Everding zeichnet langjährige und verdiente Mitglieder mit einer Urkunde und einem Geschenk aus.


Foto anklicken

 


***************

 

Turn-und Sportverein Embsen e.V.
1. Vorsitzender: Uwe Everding, Kaninchenberg 3, 28832 Achim
Tel: 04202/ 84388 Mobil: 0152/ 07703109  Email: uwe.everding@freenet.de

28832 Achim, den 02. März 2018

An die Mitglieder des      
Turn-und Sportverein Embsen e.V.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 23. März 2018 um 19.30 Uhr,
im Versammlungsraum der Feuerwehr Embsen,  Breite Str. , 28832 Achim-Embsen.


Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit.
2. Berichte des Vorstandes.
3. Bericht der Kassenprüfer.
4. Anträge an die Mitgliederversammlung:
.    4.1 Antrag des Vorstandes auf komplette Neufassung der Satzung.

Die alte Satzung und der Entwurf zur neuen Satzung hängen in der Helmut-Hüneke-Sporthalle in Embsen zur Einsichtnahme  und zum Vergleich aus. Auf Wunsch kann jedes Mitglied beim
1. Vorsitzenden oder beim Kassenwart ein Exemplar in Empfang nehmen, oder per Mail

anfordern.

Text des Antrages (hier klicken)        Text der Neufassung der Satzung (hier klicken)


5. Ehrungen.
6. Entlastung des Vorstandes.

7. Wahl des Vorstandes.
7.1   2. Vorsitzender für 2 Jahre
7.2   Schriftwart für 2 Jahre
7.3   Sozialwart/ AAS Beauftragter für 2 Jahre
7.4   Hallenwart für 2 Jahre
7.5   Internetbeauftragter für 2 Jahre
7.6   Jugendwart für 1 Jahr
7.7   Pressewart für 1 Jahr
7.8    Fachwart Handball für 1 Jahr
7.9   Fachwart Turnen für 1 Jahr
7.10  Fachwart Tischtennis für 1 Jahr

8. Wahl eines Kassenprüfers für 2 Jahre.
9. Verschiedenes.

Uwe Everding
1. Vorsitzender

***************


Die Spartenversammlung der Handballabteilung findet

am 22.02.2018 um 19.30 Uhr bei Abo

im Hallenbad Achim statt.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Hauke Beckmann
Fachwart Handball

 

***************

 


Der Vorstand des TSV Embsen wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des Vereins ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.


 

***************

 

Jahreshauptversammlung des TSV am 24. März 2017
im Feuerwehrhaus Embsen

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Uwe Everding und einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden des letzten Jahres wurden die Berichte des Vorsitzenden und der Fachwarte sowie des Kassenwartes verlesen.
Die Kassenprüfer bestätigten der Kassenwartin Antje Mindermann ein hervorragende Arbeit und baten um Entlastung. Sie stellte sich nicht wieder zur Wahl und so wurde bei den späteren Wahlen Dieter Elfers als neuer Kassenwart im TSV Embsen gewählt.
Bei den Ehrungen waren leider nicht alle erschienen, so dass nur die Mitglieder auf den nachfolgenden Fotos eine Ehrung entgegennehmen konnten.
Ein ausführlicher Bericht kann hier eingesehen werden. (bitte klicken)

Dieter Beckmann gehört
60 Jahre dem Verein an und erhielt dafür eine Urkunde.

Alfred Beckmann (Mitte) und Kord Hüneke wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Das Sportabzeichen wurde an die anwesenden Absolventen ausgegeben
von links:
Bernd Jakobs,
Uwe Everding, Vorsitzender
Hanno Herzog,
Heiner Cordes,
Sven Schmolke,
Gerhard Fahrenholz

Hanna Hüneke erhielt einen Blumenstrauß und ein Präsent vom Vorsitzenden. Sie hat sich von der aktiven Mitarbeit im Verein nach über 30 Jahren verabschiedet.

***************

Die Geehrten von links:
Dieter Beckmann, Kord Hüneke, Hanna Hüneke,
Alfred Beckmann
Vorsitzender Uwe Everding

Einladung zur

Jahreshauptversammlung für das

Jahr 2016


Die Versammlung beginnt am 24. März 2017

um 19.30 Uhr

im Feuerwehrhaus, 28832 Achim-Embsen

Um Teilnahme aller Mitglieder wird gebeten.


Uwe Everding
1. Vorsitzender

zur Tagesordnung:

Achim-Embsen, den 23. Februar 2017

 

***************

 

Die Spartenversammlung der Handballabteilung findet

am 02.03.2017 um 20.30 Uhr bei Abo

im Hallenbad statt.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Hauke Beckmann
Fachwart Handball

 

***************

 

Am 4. August konnte das Trainng wieder in der Embser Halle beginnen.
Aus diesem Grund hat der Vorstand die Vereinsmitglieder zu einem kleinen Frühschoppen am 28. August 2016 eingeladen.
Für die Kinder wurde in der Halle ein Bewegungsparcour aufgebaut und die Erwachsenen machten sich einen gemütlichen Vormittag bei bestem Wetter vor der Halle.

 

***************

 

Nach den Sommerferien wird das Training aller Gruppen wieder in der
Helmut-Hüneke-Sporthalle in Embsen stattfinden.
Ein Großteil der Geräte ist bereits von Vereinsmitgliedern gereinigt worden
und steht wieder in den Geräteräumen.

Die genauen Trainingszeiten stehen auf den Seiten der jeweiligen Fachschaften.


Aktuelle Meldung

Der Vorsitzende des Vereins hat die Mitteilung bekommen, dass der TSV Embsen am
Dienstag, dem 03.05.2016 um 11.15 Uhr, bei einer kleinen feierlichen Übergabe vor der Helmut-Hüneke-Sporthalle die Halle vom Landrat Peter Bohlmann und vom Bürgermeister
Rainer Ditzfeld zurück bekommt.
Der Landrat wird zu dieser Veranstaltung ein Fernsehteam vom NDR mitbringen.

***************

Der Bürgermeister besuchte die Jahreshauptversammlung
des TSV Embsen
am 18. März 2016 im Aufenhaltsraum der Feuerwehr Embsen.
Nach den Tagesordnungspunkten: Berichte des Vorstandes, der Kassenwartin und der
Fachwarte erfolgte die Ehrung langjähriger Mitglieder.
Danach gab der Bürgermeister einen Bericht über die Flüchtlingssituation und die Zukunft
der Embser Helmut-Hüneke-Sporthalle.
Einen ausführlichen Bericht über die Jahreshauptversammlung und die Infos des Bürgermeisters erhalten Sie hier (bitte klicken).


Diese Mitglieder wurden für langjährige Mitgliedschaft
geehrt. Von links:
Holmer Ellmers, 50 Jahre
Anke Grambole, 25  Jahre
Uwe Everding, 1. Vorsitzender
Hanna Hüneke, 60 Jahre
Günter Hüneke, 60 Jahre

Das Sportabzeichen erhielten die Sportler:
von links
Thomas Wisnewski,
Matthias Dörre,
Holger Wisnewski,
Frank Osmers,
Gerhard Fahrenholz,
Sven Schmolke,
Bernd Jakobs

 


***************

 

Pluspunkt
Sport pro Gesundheit
für den TSV Embsen

Der TSV Embsen erhielt erneut, bereits zum 8. mal, den „Pluspunkt Sport pro Gesundheit“ des Niedersächsischen Turnerbundes. Diese Auszeichnung zeigt, dass der Verein die vom Deutschen Turnerbund festgelegten Qualitätskriterien im Gesundheitssport erfüllt und sie muss alle 2 Jahre neu beantragt werden. Schon seit vielen Jahren ist Übungsleiterin Anke Grambole ein Garant für diese Auszeichnung, welche auch von der Bundesärztekammer anerkannt wird.
Neue Kurse im Bereich Gesundheitssport z. B:  „Präventive Wirbelsäulen-Gymnastik“ und „Rücken-Fit“ beginnen ab dem
22. März 2016 und finden jeweils dienstags von 10.00 bis 11.30 Uhr und mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr statt.
Die Kurse gliedern sich in 10 Übungseinheiten von je 90 Minuten.
Trainiert wird  z.Zt. im Vereinsheim des TSV Uesen in Achim-Uesen, Worpsweder Str. 200.
Anmeldungen nimmt der TSV Embsen unter: 04202/4038 entgegen.
Weitere Information finden Sie auch auf der Homepageseite unter: Turnen/Erwachsene

***************


Es geht weiter im
TSV Embsen



Nach intensiver Zusammenarbeit mit der AAS (Arbeitsgemeinschaft Achimer Sportvereine) ist es uns gelungen, für fast alle Sport- und Trainingsgruppen unseres Vereins Trainingszeiten in Hallen der Umgebung zu finden.

Die Trainingszeiten und die Hallen, in denen das Training stattfindet, entnehmen Sie bitte den Tabellen auf den Seiten der jeweiligen Sparten.

Der Vorstand des TSV Embsen wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren des Vereins ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedliches und ruhiges Jahr 2016 und hofft irgendwann wieder in der eigenen Halle trainieren zu können.


 

***************

 

TSV Embsen       
-Pressewart-

Achim, 25.10.2015


Vereinsleben in Embsen vor dem aus?

Einer Einladung der Vorstände der betroffenen Vereine (TSV, Dorfgemeinschaftshaus und Kindergarten) und Ortsvorsteher Cord Mindermann folgte Bürgermeister Rainer Ditzfeld am vergangenen Freitag gerne und stellte sich in einem offenen Dialog den kritischen Fragen der Vorstandsmitglieder und den ebenfalls spontan erschienenen unmittelbar betroffenen Bürgern.

Hierbei schilderten die Vorstände recht detailliert, wie sie von der getroffenen Entscheidung die Sporthalle in Embsen und das Dorfgemeinschaftshaus als Einrichtung zur Unterbringung von Flüchtlingen zu nutzen, regelrecht überrumpelt wurden. Dies ließ den betroffenen Vorständen keinerlei Reaktionszeit, um im Vorfeld Alternativen zur Aufrechterhaltung des Vereinslebens zu generieren. Dies führt mit Stand heute zum absoluten Stillstand aller Aktivitäten der Vereine.
Fakt ist, in der Sporthalle werden je nach Bedarf max. 70 Flüchtlinge vorrübergehend zur Erstaufnahme untergebracht und im angerenzenden Dorfgemeinschaftshaus verpflegt.

In dem Gespräch mit dem Bürgermeister ging es den Vorständen nun primär darum, identifizierte Preisschilder dieser Maßnahme aus Sicht der Vereine aufzuzeigen und gemeinsam Alternativlösungen zu entwickeln. So wurde durch die Vorstände aufgezeigt, dass nicht nur das sportliche Vereinsleben in Embsen zum erliegen kommt, sondern auch das soziale Miteinander insbesondere durch Schließung des Dorfgemeinschaftshauses leiden wird. Gerade älteren Menschen und Jugendlichen der Ortschaft, deren Mobilität zu meist auf einen engeren Radius begrenzt ist, kann Embsen eigenständig keine Alternative bieten.
Die von Bürgermeister Ditzfeld bereits in der Presse genannten Faktoren, welche zur Standortentscheidung Embsen geführt haben, seien aus Sicht der Vorstände jedoch kein Alleinstellungsmerkmal der Ortschaft Embsen. Zudem ist die infrastrukturelle Lage der Einrichtung mitten im Ortskern und angrenzend an einen Kindergarten und die „geringe“ Aufnahmekapazität von ca. 70 Flüchtlingen mit fehlenden Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien aus Sicht der Vorstände sicherlich keine wirklich nachhaltige Lösung.

Wie geht es nun weiter?

Für alle Sportgruppen des TSV Embsen werde man noch in den Herbstferien mit Hilfe der Stadt Achim Alternativlösungen entwickeln, um so das Vereinsleben weiter fortzuführen. Dieses sicherte Bürgermeister Ditzfeld zu. Planungssicherheit bei diesen Alternativlösungen soll es dann mindestens bis zu den Sommerferien 2016 geben. Einzelne Gruppen werden hierbei jedoch längere Fahrtwege in Kauf nehmen müssen.
Die Vorstände werden darauf drängen, dass eine Neubewertung der Einrichtung in Embsen spätestens im Frühjahr  2016 erfolgen muss.
Bei der Aufnahmeeinrichtung in Embsen handelt es sich Angaben der Achimer Feuerwehr zur Folge um eine sogenannte vorrübergehende Einrichtung zur Erstaufnahme. Was bedeutet, dass Flüchtlinge zunächst in einer anderen Einrichtung einer Gesundheitsprüfung und Registratur zugeführt werden, um dann über Embsen zeitnah in eine feste Unterkunft zu ziehen. Wann, wieviele und welche Flüchtlinge bzw. Asylsuchende  in Embsen untergebracht werden, kann erst gesagt werden, wenn diese  tatsächlich eintreffen.
Die bereits angekündigte öffentliche Sitzung am Donnerstag den 29. Oktober um 16 Uhr ist aber keineswegs hinfällig. An dieser Sitzung wird ein Vertreter des Landkreises teilnehmen und informieren. Um sämtliche Interessen zu wahren, wird auch aus Sicht der Vereine um zahlreiche Teilnahme gebeten.

(Alle betroffenen Vorstände haben diesen Artikel mitgezeichnet)

***************



Die Tischtennisabteilung beteiligt sich am
Ferienspaßprogramm der Stadt Achim.

Am
29.08.2015 findet in der Helmut-Hüneke-Sporthalle eine Tischtennis-Mini-Meisterschaft statt.
Teilnehmen können alle Jungen und Mädchen bis zum Alter von
12 Jahren. Beginn ist um 10.30 Uhr, Ende ca. 17.00 Uhr.

Außerdem bietet die Tischtennisabteilung am 31.08., 19.10. und 26.10.2015 jeweils von 16.30 - 18.00 Uhr ein Schnuppertraining für alle Kinder von 5 - 10 Jahren an.

 

***************

 
 

Jahreshauptversammlung
am 20. März 2015

 

Uwe Everding eröffnete die Versammlung und gab einen Rückblick über das Jahr 2014.
Die Fachwarte berichteten aus ihren Abteilungen.
Die Kassenwartin konnte einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen. Dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.
Anschließend erfolgte die Ehrung der Jubilare und die Ausgabe der Sportabzeichen. Leider waren nicht alle Jubilare anwesend.
Die Wahlen ergaben keine Veränderungen. Alle Mitglieder des Vorstandes und des erweiterten Vorstandes wurden einstimmig wiedergewählt. Der seit langem vakante Posten des Pressewartes konnte mit Matthias Dörre neu besetzt werden.
Zum Schluss der Veranstaltung wies Everding noch einmal auf das diesjährige
Vereinssportfest hin, das am 12.07.2015 stattfinden soll.

Folgende Vereinsmitglieder wurden für eine langjährige Mitgliedschaft geehrt.
Von links:
Uwe Everding, 1. Vorsitzender, Wilfried Klee (50 Jahre),
Reinhard Quest (50 Jahre),
Mirko Osmers (25 Jahre),
Karl-Heinz Jaentsch (60 Jahre)

Aus der Gruppe BBP am Dienstag haben einige Herren das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt.
v. l.: Christian Berkhan, Sven Schmolke, Matthias Dörre, Martin Schütt

 


***************

 

von links: Elena Behrmann, Jil Masemann, Finja Bruns, Rebecca Adam, Jana Lüdersen, Malin Böhm, Deike Fischer, vorne: Anna Kargus

Die Ligaturnerinnen errangen den 1. Platz in der Liga 2 des Turnkreises Verden.

Ein kurzer Bericht und weitere Fotos: hier klicken

 

***************

 

Uwe Everding, Vorsitzender
des TSV Embsen, Bürgermeister Rainer Ditzfeld und der Ratsvorsitzende Hans-Jürgen Wächter (v.li.) enthüllen das neue Namensschild.

Sporthalle erhält den Namen "Helmut-Hüneke-Sporthalle"

Als Auszeichnung für die Verdienste des inzwischen verstorbenen langjährigen Vorsitzenden und späteren Ehrenvorsitzenden Helmut Hüneke wurde die Sporthalle am 6. März 2015 umbenannt.
Helmut Hüneke hat im Jahr 1965, also vor 50 Jahren, den Vorsitz des
TSV Embsen übernommen und ihn über 30 Jahre erfolgreich geführt. Seinem Engagement und seiner Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass die Sporthalle gebaut wurde.
Auch die erste kleine Turnhalle, die 1969 eingeweiht wurde, ist ihm zu verdanken. Diese Räumlichkeiten wurden später, auch auf sein intensives Bestreben hin, in das jetzige Dorfgemeinschaftshaus umgebaut.
2013 wurde, nach Antrag eines Mitgliedes, auf der Jahreshaupt-
versammlung einstimmig beschlossen, die Sporthalle nach ihm zu benennen. Vom Stadtrat wurde der Antrag auf den Namen
"Helmut-Hüneke-Sporthalle" ohne weitere Diskussion genehmigt.

***************

Die Turnwartin des TSV Embsen
Isabel Gottschewsky begrüßt
die Teilnehmer des Trimmwettkampfes der Frauen
des Turnkreises Verden
am 15. Novermber 2014
in der Turnhalle Embsen.





Weitere Fotos und ein kurzer Bericht: hier klicken

 


***************

 

30 Frauen der Gymnastikgruppe fuhren vom 19. bis 21.09.2014 zum 31. Mal auf die Insel. Langeoog war in diesem Jahr das Ziel.
Ein kurzer Bericht und weitere Fotos: hier klicken

 


***************

 

Am 12. Juli 2014 starteten die Embser Turnerinnen beim Schüler- und Jugendturnfest
in Achim.






Weitere Fotos: hier klicken

 


***************

 




Vereinssportfest 2014


Am 22. Juni 2014 auf dem Sportplatz "Am Sandberg"

Der Tag für die ganze Familie!










Bild anklicken a

 

***************

 

Der TSV Embsen ist seit 10 Jahren Mitglied im DTB-Kinderturn-Club und hat aus diesem Anlass vom Präsidenten des Deutschen Turner-Bundes Reiner Brechtken eine Urkune erhalten.
Der DTB-Kinderturn-Club wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Die Mitgliedschaft setzt bestimmte Voraussetzungen für den Trainingsbetrieb in den Kindergruppen voraus, die vom TSV Embsen erfüllt werden.
Vierteljährlich erhalten alle kleineren Kinder des Vereins das Kinderturnheft mit "Taffi" dem Turnclown.

                                                            

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü