Erwachsene - TSV Embsen von 1926 e V

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erwachsene

Turnen


Die Trainingszeiten der verschiedenen Gruppen in der Turnabteilung:

Wochentag

Gruppe

Zeit

Übungsleiter

Dienstag

Kraftsport für Männer Ü30

19.00 - 20.30 Uhr

Sven Schmolke
Heiner Cordes

 

Mittwoch

Präventive Wirbelsäulengymnastik

18.30 - 20.00 Uhr

ab April 2018

Mittwoch

Frauengymnastik

20.00 - 22.00 Uhr

Antje Mindermann

 

Donnerstag

Fitness für Frauen

19.00 - 20.30 Uhr

Margarethe Reinders

 

Freitag

Frühsportgruppe

10.30 - 11.30 Uhr

Birgit Knöpfle-Vogelsang

***************

Sommerfahrt 2018 der Gruppe BBP Ü40

Pünktlich um 09:00 Uhr startete die Gruppe mit einem eigens angemieteten Reisebus zur diesjährigen Sommerfahrt nach Bayern. Bereits auf der Fahrt bereiteten sich alle Sportler zünftig auf das bevorstehende Wochenende vor. Gut "genährt" und erschöpft von der langen Fahrt, wurde nach Ankunft zunächst das Dorf erkundet und dann ein erstes original fränkisches Bier verköstigt.
Am nächsten Tag stand dann ganztägig "Bierwandern" auf dem Ablaufplan. Insgesamt sechs Brauereien wurden auf der 20 Kilometer langen Strecke angelaufen. Damit in jeder Brauerei auch alles glatt laufen konnte, wurde Alfred stets als Vorkommando mit dem Taxi vorgeschickt. Bestens verpflegt traf die Gruppe dann gegen Abend wieder an der Unterkunft ein.
Natürlich gab es nach der ganzen Anstrengung dann erstmal ein Bierchen..... Der Abend und die Rückfahrt waren dann so, wie Abende und Rückfahrten nach solchen Events eben so sind....

Für mich als Trainer war es zugleich die "Abschiedstour", da ich mich nun aus dem aktiven Vereinsgeschäft zurückziehen werde. Einen schöneren Abschied hätte ich mir aber auch nicht wünschen können. Daher zuerst vielen Dank an die Organisatoren, es war einfach Klasse! Abschließend auch vielen Dank an die gesamte Gruppe und den Vorstand für eine tolle aktive Zeit im TSV Embsen.
Euer Matze

***************

Frauengymnastikgruppe auf Inseltour

Vom 25. bis 27. August 2018 war die jährliche Inselfahrt der Turnerfrauen. Dieses Mal ging es nach Borkum. Der Supersommer machte an diesem Wochenende eine kleine Pause, so dass wir einige Male von Regenschauern überrascht wurden. Dieses tat der guten Stimmung und dem netten Miteinander aber keinen Abbruch. Wir verlebten einige sehr schöne Tage. Bei einer geführte Radtour wurden uns die Besonderheiten der Insel gezeigt. Die abendliche nett organisierten Bowlenfete hat viel Spaß gemacht. Alle freuen sich schon auf die nächste Inselfahrt 2019 nach Langeoog.

***************

Bei bestem Maiwetter veranstaltete die Gruppe BBP Ü40 am 25.05.2018 ein kleines internes Maifest. Mit Grillwurst und frisch gezapften Kellerbier, welches in ausreichender Menge vorgehalten wurde, feierte die Gruppe ihr langjähriges Bestehen und faßte Beschlüsse für die weiteren Ziele im Jahr 2018.
Angedacht ist ein gruppeninterner Triathlon sowie eine Tagestour im Herbst und eine Weihnachtsfeier. Unabhängig davon bleibt es Ziel der Gruppe mit möglichst vielen Sportlern auch in diesem Jahr wieder das deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Erste Disziplinen wurden bereits "erfolgreich" abgelegt.
Zuletzt wurden noch einige Eckdaten für die bereits ausgeplante Sommerfahrt bekanntgegeben.
Insgesamt war es ein fröhlicher und produktiver Abend, welcher in dieser Form unbedingt wiederholt werden sollte. Das die Zahl der Teilnehmer an solchen Abenden ebenso groß ist wie beim Training, spricht für den Zusammenhalt dieser Sportgruppe und macht
Lust auf viele weitere Jahre.

Matthias Dörre

***************

Jahreshauptversammlung mit Frühstück der Turnabteilung


Am 6. Januar 2018 trafen sich die Übungsleiter der Turnabteilung des TSV Embsen zum gemütlichen Neujahrs-Frühstück im Clüverhaus Achim. Es nahmen 12 Personen an der unterhaltsamen Runde teil. Nach einem "Prosit Neujahr" wurde zuerst gefrühstückt und sich angeregt unterhalten. Dabei wurden auch Planungen für die Zukunft besprochen. Es ging dabei einerseits um vereinsinterne Planungen und Veranstaltungen, aber auch um die anstehenden Turnfeste auf Landes- und Bundesebene, sowie die Weltgymnastrada 2019 in Dornbirn.
Danach gab es noch einen kurzen offiziellen Teil. Jeder der anwesenden Übungsleiter hat kurz über seine Gruppe berichtet. Im Anschluss musste noch ein neuer Turnwart gewählt werden. Alle Teilnehmer einigten sich auf Mareike Behrmann als neue Turnwartin. Sie übernimmt das Amt von Isabel Gottschewsky, die das Amt aufgrund anderer vielfältiger Verpflichtungen abgibt. Isabel Gottschewsky wurde mit einem wunderschönen Blumenstrauß verabschiedet. Es war ein rundum gelungener Vormittag.







***************

Jahresabschluss der Gruppe BBP 2017 und Ausblick 2018


Viel konnte ich als Übungsleiter in diesem Jahr gar nicht zu der Gruppe sagen, denn schließlich fand das Training im Jahr 2017 von Januar bis Oktober ohne mich statt.
Daher gilt es an dieser Stelle zunächst "Danke" zu sagen. Ein Danke an all diejenigen, die während meiner Abwesenheit das Trainingsgeschehen aufrecht gehalten haben. Dies war sicherlich nicht immer leicht, aber als ich im Oktober wieder übernommen habe, war alles so wie vorher und das ist einfach klasse!

Doch auch nach der Trainingswelt ging das Leben weiter und so wurden einige Veranstaltungen im Gruppenrahmen unternommen. Als Beispiel nenne ich hier exemplarisch nur die sommerliche Bootstour, deren Bilder und Geschichten mich sogar in Kabul erheiterten......


Zur zünftigen Weihnachtsfeier am 22.12.2017 (siehe Bild) erschienen fast alle aktiven Mitglieder der Gruppe. Sie bildete für mich das zentrale Element der Rückkehr in die Gruppe und gab mir die Möglichkeit einen Ausblick für 2018 zu geben.
Neben der bereits fest eingeplanten Sommertour werden wir sportlich gesehen das Deutsche Sportabzeichen in den Vordergrund stellen. Zudem werden wir eventuell auch den gruppeninternen Triathlon wiederholen. Dieser wurde zuletzt im Jahr 2013 durchgeführt. Mal sehen, ob sich diese Vorhaben realisieren lassen.

Abschließend wünsche ich allen Mitgliedern unserer Gruppe, aber auch dem Vereinsvorstand, ein frohes neues Jahr.

Packen wir es an !
Gruß Matze

***************


Weihnachtsfeier 2017    

Zahlreich besucht war die diesjährige Weihnachtsfeier. Bei einem leckeren Büfett verlebten die Gymnastikfrauen der Mittwochsgruppe einige nette, gesellige Stunden. Weihnachtslieder wurden gesungen, Präsente verteilt und Rezepte ausgetauscht.
Das Training beginnt im nächsten Jahr
am 10. Januar 2018.

***************

Norderney vom 15. bis 17. September 2017

Auch wenn das Wetter dieses Jahr nicht mitspielte, war die jährliche Inselfahrt der Gymnastikgruppe wieder sehr schön. Trotz Wind und Regen wurden Radtouren unternommen und die Spiele in der Unterkunft waren sehr unterhaltsam.

***************

Zur diesjährigen Kohltour trafen sich die Gymnastikfrauen der Mittwochsgruppe am 1. März 2017 am Backsberg. Nach einem ausgiebigen Spaziergang mit netten Unterhaltungsspielen kam man hungrig wieder am Lokal an und ließ sich den Kohl schmecken.




***************

Weihnachtsfeier der Frauengymnastikgruppe am 21.12.2016

Mit einem gemütlichen Abend bei reichlich Speis und Trank wurde das Sportjahr 2016 beendet.
Die Übungsleiterinnen bekamen Präsente von der Gruppe als Dankeschön. Weihnachtslieder wurden gesungen, nette Unterhaltungen und interessante Gespräche beendeten den Abend.
Antje wünschte allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten "Rutsch" ins neue Jahr und möchte alle am 11. Januar 2017 zur ersten Trainingsstunde wiedersehen.

***************

Jahresabschlussfeier 2016 der Gruppe BBP Ü 40

Traditionsgemäß feierte die Männersportgruppe am letzten Dienstag vor Weihnachten ihren
Jahresabschluss. Es war wieder ein erfolgreiches Sportjahr, denn es wurden neue Trainingsarten ausprobiert und auch einige Sportabzeichen abgelegt. Auch außerhalb des Trainings ist die Gruppe weiter zusammengewachsen und es macht einfach Spaß, ein Teil dieser sensationellen Sportgruppe zu sein. Anstatt einer Rede trug der Trainer ein kleines Gedicht vor, welches das Jahr auf etwas andere Weise zusammenfasst:

BBP Ü40
Schon wieder ist ein Jahr vorbei,
man glaubt es kaum als BBP haben wir schon drei.
Jeden Dienstag heißt es lachen und schwitzen,
denn wir bleiben nicht auf dem Sofa sitzen.
Im Sommer da waren wir auf großer Fahrt,
mit Blaualgen im See war das schon hart.
Doch abends im Dorf bei der Feier,
da gab es dann Karaffen….„Auweia“.
Neue Trainingsarten probierten wir aus,
beim „Tabata“ kam bei jedem der „Schweinehund“ raus.
Das Bierchen im Anschluss schmeckte noch immer,
doch jeder dachte: „Geht es auch schlimmer?“.
Ganz zufällig entdeckten wir im Geräteraum,
den Gymnastikball, was für ein „Traum“.
Dem ein oder anderen von uns wurde dadurch schnell klar,
die „Schwerkraft“ ist einfach wunderbar.
Aus guter Tradition möchte ich hier gerne den Klaus erwähnen,
denn bei Liegestützen da kommen ihm immer die Tränen.
Doch nimmt er auch diese Zeilen mit Humor,
denn ohne Maskottchen wären wir ein Knabenchor.
Im nächsten Jahr wird es viel Neues geben,
denn ich wandle zunächst auf entfernteren Wegen.
Im Spätsommer werden wir dann wieder vereint,
ich hoffe das Klaus bei Liegestützen dann nicht mehr weint.
Es war ein tolles Jahr und ich freue mich auf viele weitere !
Euer Matze


***************

Vorgezogene Verabschiedung von Hanna Hüneke


Am Mittwoch, dem 21.09.2016 hat unsere langjährige Turnfachwartin und Übungsleiterin
Hanna Hüneke Ihre letzte Übungsleiterstunde in der Helmut-Hüneke-Halle absolviert. Im Beisein von einigen Vorstandsmitgliedern, den Kindern, den Eltern und Ihren Helfer/innen dankte der Vorsitzende Uwe Everding, Hanna ganz herzlich für Ihre langjährige Tätigkeit und Ihr soziales Engagement. Hanna trat im Jahre 1955 als damals 15 jährige in den TSV Embsen ein. In der Zeit von 1965 bis 1997 war Sie Turnfachwartin im TSV und konnte in diesem Jahr Ihre fast 60 jährige Übungsleiterlaufbahn erfolgreich beenden.
Ob jung oder alt, ob klein oder groß, alle mögen Dich betonte der Vorsitzende, vor allen wegen deines Fachwissens, deiner Hilfsbereitschaft und deiner Freundlichkeit. Du hast so viele Auszeichnungen und Ehrungen bekommen, ich kann sie gar nicht alle aufzählen. Du bist weit über den Turnkreis Verden bekannt und deshalb warst, bist und bleibst du ein Aushängeschild des
TSV Embsen betonte der Vorsitzende noch einmal ausdrücklich. Eine offizielle Verabschiedung soll aber erst auf der nächsten Jahreshauptversammlung erfolgen, um Ihr einen gebührenden Abschied zu geben.
Zum Abschluss bedankte sich der Vorsitzende im Namen des gesamten Vorstandes und aller Mitglieder mit einem Blumenstrauß.

Die Turnkinder und Helferinnen verabschiedeten sich mit Blumen und einem Album mit Fotos und Bilder von den Kindern. Das von Hanna mitgebrachte Eis schmeckte allen Kindern.

****************

Inseltour der Frauengymnastikgruppe

Vom 9. - 11. September 2016 waren
22 Turnerfrauen zu ihrem alljährlichen Inselausflug auf Langeoog.
Bei superschönem Sommerwetter haben alle das Wasser, den Strand, die Fahrradtouren und die Geselligkeit genossen.
Es war wieder sehr schön und alle freuen sich schon auf das nächste Jahr.

***************

Fahrradtour der Gruppe BBP Ü40

Vom 27.08. auf den 28.08.2016 war es wieder soweit, die Gruppe BBP Ü40 zeigte sich am Wochenende wieder einmal sportlich und absolvierte eine Radtour am Steinhuder Meer. Insgesamt 35 Km legten die fleißigen Radler zurück. Mit kleinen Einlagen (Reifenwechsel) und den nötigen Versorgungsstationen schafften es die diesjährigen Organisatoren (Sven Schmolke und Hanno Herzog) die Gruppe bei Laune zu halten und trotz des heißen Wetters gesund und sicher an das Ziel zu bringen.
Das Ziel war eine Jugendherberge im schönen Mardorf. Dort bezogen die
erfolgreichen Radler ihre Zimmer und eilten im Anschluss zu der eigens
in Mardorf organisierten Zeltfete. Diese rundete die schöne Tour entsprechend ab und mit „genügend Energie im Bauch“ traten alle am 28.08. die Rückfahrt nach Achim an.  
Ich freue mich schon auf nächstes Jahr (02.09.2017), auch wenn das Fortbewegungsmittel sicherlich ein anderes werden wird.
Euer Matze

***************

Die Sommerferien sind vorbei und das Training kann wieder in der
Helmut-Hüneke-Sporthalle in Embsen beginnen.
Ein Teil der Frauen-Gymnastikgruppe startete hier zu einer Radtour am 03. August 2016. Eine weitere Gruppe kam etwas später bei einem anderen Treffpunkt dazu.


***************

Erlebnisturnfest Göttingen





Auch der TSV Embsen war mit einigen Teilnehmern in Göttingen dabei.
Beim Wahlwettkampf und an den vielen Mitmachstationen wurde sich aktiv beteiligt.
Bei den Schauprogrammen gab es viele schöne und interessante Vorführungen.

***************


Radtour der Frauengymnastikgruppe

Am 22. Juni 2016 startete die Frauengymnastikgruppe zu ihrer alljährlichen Radtour vor den Sommerferien. Nach pünktlichem Start an der Turnhalle mußte noch auf einige Nachzügler am Kaninchenberg gewartet werden. Dann ging es zügig Richtung Fischerhude.
Am Backsberg führte der Weg über abenteuerliche Feldwege, so daß alle Teilnehmerinnen ihr fahrerisches Können bewiesen, durch die Wiesen in Richtung Wümme und weiter nach Oyten zum "Alten Krug". Dank herrlichen Wetters konnten wir dort im Biergarten sitzen. Da die Sonnenschirme die falschen Tische schützten, musste erst umgebaut werden, damit jeder einen angenehmen Platz fand. Danach ließen wir uns das wohlverdiente, leckere Essen schmecken.

***************

Kohltour 2016 der Frauengymnastikabteilung


Per Zug ging es diesmal zum Bahnhof Etelsen und von dort auf Schusters Rappen zum Waldschlößchen Daverden.
Hier traf man sich mit weiteren Teilnehmern und ließ sich das leckere Essen schmecken.

***************

Einige Turnschwestern aus Borstel ermöglichten und organisierten 2015 eine Weihnachtsfeier für die Frauengymnastik-Gruppe unter der Leitung von Antje Mindermann auf dem Hof Osmers.
Die Teilnehmer waren darüber begeistert. Das Singen von Weíhnachtsliedern, das tolle und abwechslungsreiche Buffet und die Freude beisammen zu sein, stimmten alle auf ein schönes Weihnachtsfest ein.

***************

BBP Ü 40
Jahresrückblick 2015 und Ausblick 2016


Mit einer zünftigen Weihnachtsfeier (siehe Bilder) beendete unsere Gruppe das Sportjahr 2015.
„Gesund“ und „Gemeinsam“ war das Motto für das Jahr 2015, das haben wir nicht ganz geschafft. Unser treuer Kamerad Christian Berkhan ist nach einem tragischen Unfall am 30.08.2015 von uns gegangen. Er wird uns jedoch in unseren Herzen erhalten bleiben. Wir haben mit ihm dieses Jahr eine fantastische Fahrradtour gemacht, welche er maßgeblich organisierte. Das wir ausgerechnet am heißesten Tag des Sommers unterwegs waren störte uns dabei wenig. Es war ein wirklich schönes Erlebnis, welches wir auf ewig mit ihm verbinden werden.
Auch das Sportabzeichen stand 2015 wieder auf dem Programm. Die Zahl der abgelegten Prüfungen verdoppelte sich dabei zu der vom Vorjahr, auch dies ist ein klasse Trend und spricht für den „Geist der Gruppe“.
Auch die notwendige Unterbringung von Flüchtlingen in der Sporthalle, konnte die Sportbegeisterung unserer Gruppe nicht schmälern. Dank der fantastischen Arbeit aller Beteiligten von Stadt und Verein wurde eine Alternativlösung für uns generiert, welche keine Wünsche offen lässt. Ungehindert setzten wir unser Training dann bis zur Winterpause fort.
Ein besonderes Dankeschön gilt es an Alfred Kröger und Sven Schmolke auszusprechen. Alfred der als die gute Seele der Gruppe nicht nur mitmacht, sondern sich bei allen Veranstaltungen und bei Trainingsende immer um das Organisatorische kümmert und Sven, der als zweiter Trainer dieses Jahr immer Gewehr bei Fuß stand und oftmals sehr kurzfristig das Training übernehmen konnte. Diesem „Team“ ist es zu verdanken, dass in 2015 unser Training nicht ein einziges Mal ausgefallen ist.

Ausblick 2016
Für 2016 hinterfragen wir zunächst mal unseren Namen. Wofür steht denn eigentlich BBP Ü40 ?
BBP Ü 40 steht für:
Begeisterung an gesunder  Bewegung ohne Profilierungsdrang.
Dieses Motto wird durch unsere Gruppe gelebt. Es gibt keine Einzelkämpfer. Das „Wir“ steht im Vordergrund. Es wird zusammen und nicht übereinander gelacht. Es wird beim Training nicht darauf geachtet welche Leistungen der Nebenmann schafft, sondern ob er vielleicht Unterstützung braucht. Jeder kann nach seinen individuellen Fähigkeiten mitmachen, ohne ein schlechtes Gefühl zu haben. Das ist Klasse! Letztendlich sorgt genau dieser „Geist“ dafür, dass ich meine doch recht überschaubare Freizeit gerne für Euch investiere und auch 2016 investieren werde.
Ich freu mich auf ein neues Jahr.
Ich wünsche uns allen an dieser Stelle ein besinnliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das Jahr 2016.

Euer Matze
(Bauchmuskeltrainer)

***************

Die Turnerfrauen besuchten im Jahr 2015 Norderney.
Der jährliche Inselbesuch für ein Wochenende fand in diesem Jahr zum 32. Mal statt.
Es war wie immer wieder sehr schön und alle freuen sich schon auf das nächste Jahr.
Es geht nach Langeoog.

***************


Männersportgruppe des TSV Embsen radelt gegen die Hitze

Am bisher heißesten Tag des Jahres trotzte die Männersportgruppe BBP-Ü40 diesem Wetter und veranstaltete wie geplant eine Wochenendfahrradtour an die Elbe.
Am Freitag, dem 03.07.2015, wurden alle Fahrräder auf Kleinbusse verladen und am Samstag startete die Gruppe in Richtung Dömitz an der Elbe.
Nach einer glücklicherweise staufreien Fahrt radelte die Gruppe einen 30-km-Rundkurs zwischen Dömitz und Hitzacker. Der ursprünglich angedachte Kurs von 50 Kilometern wurde aufgrund der Witterungslage spontan angepasst.
Die zwischenzeitlich erreichten 38° überstand die Gruppe durch einen kleinen Zwischenstopp in einem ruhig gelegenen Fahrradkaffee und dem obligatorischen Sprung in die Elbe.
Der abendliche Besuch der „Dömitzer Musiknacht“ war ein voller Erfolg und rundete die erfolgreiche Tour gebührend ab.

***************

Frauen-Trimmwettkampf des Turnkreises Verden in Embsen

Der jährlich stattfindende Frauen-Trimmwettkampf des Turnkreises Verden wurde
am 15. November 2014 vom TSV Embsen ausgerichtet.
11 Mannschaften fanden sich zu einem interessanten und bisweilen lustigen Wettkampf zusammen. Dem Verein war es - dank seiner fleißigen Helfer - gelungen, einen ausgewogenen Parcour aus Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und Schnelligkeit zu konzipieren.
Die Teilnehmer hatten sichtlich viel Spaß bei den einzelnen Übungen. Einmal mehr wurden dadurch Teamgeist und Gemeinschaftsgefühl gestärkt.
Im Anschluss an den Wettkämpfen konnten sich die Teilnehmer an einem gut bestückten Buffet mit Kuchen und herzhaften Snacks, sowie Kaffee und Tee stärken.
Bei der Siegerehrung erhielten die Mannschaften Sekt und Weihnachtssterne.

***************

30 Jahre Insel - 30 Jahre Spaß
(2013 Wyk auf Föhr)


***************

Internationales Deutsches Turnfest vom 18.-25.05.2013
in der Metropolregion Rhein-Neckar
mit den Städten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg


***************

Niedersächsisches Landesturnfest vom 20. - 24.07.2012 in Osnabrück

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü